Apple startet Serviceprogramm für AirPods Pro

Apple hat festgestellt, dass bei den AirPods-Pro-Kopfhörern möglicherweise Soundprobleme auftreten können. Betroffene Einheiten wurden vor Oktober 2020 hergestellt.

 

Wie in der offiziellen Mitteilung auf der Apple Website angegeben ist es möglich, dass  einige Kopfhörer der AirPods Pro-Reihe in verschiedenen Situationen knisternde oder statische Fremdgeräusche wiedergeben und bei aktiver Geräuschunterdrückung möglicherweise nicht richtig funktionieren. So können dabei beispielsweise tiefe Frequenzen verloren gehen oder Hintergrundgeräusche von der Straße oder das Geräusch von Flugzeugtriebwerken verstärkt werden.

Austausch der AirPods Pro

Besitzer von defekten Kopfhörern sollten sich an ein zertifiziertes Apple Service Center wenden, um einen oder beide AirPods Pro-Kopfhörer kostenlos ersetzen zu lassen. Das Servicepersonal prüft diese zunächst auf die beschriebenen Probleme und bietet dem Kunden nach bestätigtem Mangel dann neue Kopfhörer (je nach Fall einen oder zwei) als Ersatz an. Das Ladecase wird nicht zurückgerufen und dementsprechend auch nicht ausgetauscht. Nach Angaben von Apple wurden  die defekten Exemplare vor Oktober 2020 hergestellt. Das Problem ist in der Verbreitung allerdings so begrenzt, dass sich die meisten AirPods Pro-Besitzer darüber aber keine Sorgen machen müssen.


AirPods Pro bei Amazon kaufen


 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.