Ausprobiert: Die Briefankündigung der Deutschen Post

Die Post verschickt Fotos von Briefumschlägen per E-Mail – Und ich habe die Briefankündigung  für euch natürlich auch gleich ausprobiert

 

In einem vorherigen Post habe ich ja bereits über die Briefankündigung der Deutschen Post geschrieben.

Schon zwei Tage nach der Registrierung hatte ich dann einen Brief von der Deutschen Post mit dem Bestätigungscode im Briefkasten. Genau genommen hatte ich zwei völlig identische Briefe erhalten. Hier ist anscheinend ein kleiner Fehler passiert. Dennoch funktionierte der Code und mit nur wenigen Klicks hatte ich den Dienst freigeschaltet.

 

Heute hatte ich dann die erste Mail von der Post in meinen GMX Postfach.

 

Die E-Mail ist auch ganz kurz und schlicht gehalten

 

Ein Brief kommt in Kürze bei Ihnen an

 

Lieber Herr Robert Baranovski,

ein Brief ist unterwegs zu Ihnen und wird in Kürze in Ihren Briefkasten zugestellt.

 

Briefankündigung Brief

 

Viele Grüße

Ihre Deutsche Post

Weitere Informationen finden Sie jederzeit unter deutschepost.de/briefankuendigung.

Deutsche Post AG

Charles-de-Gaulle-Str. 20
53113 Bonn
Deutschland

 
 
Die verschwommene Bereiche im Scan wurden von mir unkenntlich gemacht. Diese sind im original natürlich sichtbar.
 
Es ist also wirklich lediglich ein einfacher Scan des Briefes. Es wird leider keine Texterkennung angewandt, sodass in der E-Mail der Absender nicht als Text erwähnt wird. Dieses Feature hätte ich mir persönlich schon erhofft. Aber vielleicht wird hier ja noch nachgebessert. Der Dienst befindet sich ja gerade noch in der Startphase.
 
Im Großen und Ganzen halte ich die Briefankündigung schon für ein ganz nettes Feature.
 
Frage

Hast du dich schon für die Briefankündigung registriert?
Was hältst du von diesem Dienst?
Ich freue mich über einen Kommentar dazu


 
1 Kommentar

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Und wie dann das Ganze in eurem Postfach letztendlich aussieht, seht ihr in diesem Beitrag […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.