Ich überlege, mein Elektroauto durch ein Benzinauto zu ersetzen

Ich überlege, mein Elektroauto durch ein Benzinauto zu ersetzen und habe einige Fragen.

Dank Twitter bin ich auf einen genialen Tweet gestoßen. Diesen möchte ich euch hier präsentieren. Credits am Ende des Beitrages

1. Ich habe gehört, dass man bei Benzinautos nicht zu Hause tanken kann, während man schläft? Wie oft muss man woanders nachtanken? Ist das mehrmals im Jahr? Wird es eine Lösung für das Tanken zu Hause geben?

2. Welche Teile müssen gewartet werden und wie oft? Der Autoverkäufer erwähnte einen Kasten mit Zahnrädern darin. Was ist das und erhalte ich eine Warnung mit einer Anzeige, wenn ich den Gang wechseln muss?

3. Kann ich mit einem Pedal beschleunigen und bremsen, wie ich es heute mit meinem E-Auto mache?

4. Bekomme ich Kraftstoff zurück, wenn ich langsamer werde oder bergab fahre? Ich nehme das an, muss aber nachfragen, um sicher zu sein.

5. Das Auto, das ich probegefahren habe, schien eine Verzögerung vom Betätigen des Gaspedals bis zum Beginn der Beschleunigung zu haben. Ist das bei Benzinautos normal?

6. Wir zahlen derzeit etwa 5€ pro 100km, um mit unserem Elektroauto zu fahren. Ich habe gehört, dass Benzin bis zum 5-fachen kosten kann. Hoffen wir, dass mehr Leute anfangen, Benzin zu benutzen, damit die Preise sinken.

E-Auto Elektroauto Love

7. Stimmt es, dass Benzin brennbar ist? Sollte ich den Tank leeren und das Benzin woanders lagern, während das Auto in der Garage steht?

8. Gibt es ein automatisches System, das verhindert, dass Benzin bei einem Unfall Feuer fängt oder explodiert. Was kostet das?

9. Ich habe gehört, dass der Hauptbestandteil von Benzin Öl ist. Stimmt es, dass die Förderung und Raffinierung von Öl Umweltprobleme sowie Konflikte und große Kriege verursacht, die in den letzten 100 Jahren Millionen von Menschenleben gekostet haben? Gibt es eine Lösung für diese Probleme?

Vielleicht habe ich später noch mehr Fragen, aber das sind für mich im Moment die wichtigsten. Ich danke Ihnen im Voraus für Ihre Antwort.

 


Dieser Text stammt aus Tweets von SEE_Sustainability (@SEESustainabil1)
 
Nachtrag: Inzwischen ist eine ältere Quelle aufgetaucht. Von Stroohm auf Facebook

 
übersetzt mit deepl.com

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.