Fintech Vivid startet mit Aktienhandel

Die Smartphone-Bank Vivid Money bietet ihren Kunden ab sofort eine Trading-Funktion an. Kunden können somit über die App provisionsfrei in über 1.000 Aktien und ETFs investieren.

Bereits im Sommer letzten Jahres habe ich euch das Fintech Vivid Money vorgestellt. Über die Monate hinweg hat Vivid immer wieder neue Funktionen hinzugefügt. Jetzt kommt ein weiterer Meilenstein hinzu.

Vivid Money Aktien Anbieter wie Trade Republic, Scalable Capital haben inzwischen auch in Deutschland einen regelrechten Hype um den Handel mit Aktien und ETF ausgelöst. Jetzt springt auch Vivid Money auf diesen Zug auf.

Investiere schon ab 0,01 € in Aktienbruchteile

Dank Aktienbruchteilen ist alles, was du brauchst, um in EU- und US-Unternehmen zu investieren, 0,01 € und ein Vivid-Konto. Du investierst also nur in einen Bruchteil einer Unternehmensaktie, sodass du für den Einstieg ins Investment-Geschäft nicht gleich 1.000 € brauchst.

Die einzelnen Trades sind hier natürlich gebührenfrei. Lediglich für US-Aktien entsteht für den Währungstausch ein Aufschlag von 0,5 Prozent des Wertes. So sind gerade die sonst recht teuren Tech-Aktien von Apple, Tesla oder Netflix auch für Kleinanleger verfügbar.

Für dieses neue Feature hat sich Vivid Money einen Partner gesucht und arbeitet jetzt mit dem Finanzdienstleister CM-Equity zusammen. Dieser ist ein vollständig regulierter deutscher Investmentbroker, der auch von der Bundesfinanzaufsichtsbehörde (BaFin) beaufsichtigt wird. Die Börsenkurse orientieren sich hierbei an internationalen Börsen wie Nasdaq oder Xetra.

 

Der große Vorteil bei Vivid

Kunden von Vivid Money können ihr Geld direkt von ihrem Hauptkonto aus investieren und auch wieder dorthin zurück überweisen. Was den Handel natürlich wesentlich vereinfacht und vor allem beschleunigt.

Schluss mit Warten. Transaktionen werden ausgeführt, sobald du sie bestätigst. Reagiere in Echtzeit auf Marktentwicklungen, und lass dir keine Gelegenheit entgehen.

Bislang musste man bei Trading-Apps meist im vorraus ein separates Konto aufladen. Das dauert in der Regel mindestens einen Werktag. Hier hat man natürlich einen deutlichen Zeitvorteil gewonnen. Was natürlich vor allem am Aktienmarkt Goldwert sein kann.

Sofortige Auszahlung deiner Rendite

Lass dir deine Gewinne direkt und ohne Verzögerung auf dein Vivid-Konto überweisen. Verkaufe deine Positionen, und erhalte dein Geld in wenigen Sekunden — ohne Abzüge.

Die Investments sind zusätzlich durch die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken geschützt.

 

Aktienhandel via Cashback

Schon von Anfang an versuchte Vivid Money mit seinem Cashback-System seine Nutzer den Handel mit Aktien zumindest zu simulieren. Vivid Money bietet seinen Prime-Kunden für den Einkauf bei festgelegten Partnern ein Cashback an. So bekommt man zum Beispiel bei Netflix, Spotify oder Amazon Prime Video satte 10 % von seinem Geld zurück. Bei der Deutschen Bahn 5 % und bei Netto Marken-Discount immerhin noch 4 %. Hier gibt es auch noch zahlreiche weitere Partner
Neukunden und Nutzer, die einen Neukunden werben, bekommen einen zeitlich beschränkten Zugang zu den sogenannten „Super Deals“. Hier gibt es weitere, teils wesentlich attraktivere Partner. Unter anderem Amazon, Lieferando, dm Drogeriemarkt oder auch IKEA. Auch das Cashback ist hier mit teils über 20 % nochmals deutlich höher.

Erhalte bis zu 25% Cashback, einfach durch Geldausgeben mit Vivid

Sichere dir bis zu 150€ Cashback im Monat. Dein Cashback wird ganz bequem in deinem Stock Reward Pocket gespeichert. Steigt die Performance deiner ausgewählten Aktien, erhöht sich auch dein Cashback! Deine Prämie kannst du jederzeit bar abheben oder ausgeben.

Dieses verdiente Cashback wandert anschließend aber nicht direkt auf das Konto des Nutzers. Es landet vorerst auf dem sogenannten „Stock Rewards“ Unterkonto. Für dieses Konto kann man eine von 40 Unternehmen als Referenzaktie auswählen. Steigt der Kurs der Aktie, steigt das Guthaben um den entsprechenden Wert. Fällt der Kurs, wird auch das ersparte wieder weniger. Allerdings fällt der Betrag nie unter den ursprünglichen Wert. Man kann also maximal seinen erreichten Gewinn wieder verlieren, allerdings nie wirklich einen Verlust machen.

 


Hinweis

Aktuell gibt es bei einer Kontoeröffnung von Vivid Money ein Startguthaben von 40 €

sowie die exklusive Vivid-Metallkarte

[ –>Link ]


 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.