Instagram: 13 neue und alte Icons in einem versteckten Menü

Um seinen 10. Geburtstag zu feiern, bietet euch Instagram ein kleines, nettes Feature. In einem geheimen Menü könnt ihr das Icon der App ändern.

Instagram wurde am 6. Oktober 2010 zum ersten Mal der Welt veröffentlicht. Somit feiert die Fotoplattform in dieser Woche ihren 10. Geburtstag und hat anlässlich dessen ein verstecktes Menü zugänglich gemacht. Das könnt ihr jedoch ganz leicht finden und aktivieren. Solange ihr die Version 163.0.0.6.122 bei Android beziehungsweise Version 162.0 unter iOS auf eurem Smartphone habt, könnt ihr das Symbol eurer Instagram-App verändern. Es stehen insgesamt 13 Icons zur Auswahl, mit denen ihr euren Homescreen aufpeppen könnt.

So ändert ihr das Icon der Instagram App unter Android und iOS

Der Prozess ist für Android und iOS mehr oder weniger identisch

  1. Lade dir die neueste Version von Instagram herunter bzw. führt einfach ein Update der App durch
  2. Öffne Instagram und tippe auf dein „Profil“ -Symbol
  3. Tippen auf das Hamburger-Menü und wähle „Einstellungen“ aus
  4. Ziehen den gesamten Menübereich nach unten, bis du die Emojis siehst
  5. Ein Konfetti-Pop zeigt dir dann ein neues Menü. Hier werden dir sämtliche Icons aus 10 Jahren Instagram angezeigt

Bei iOS wird dir dann das neue Icon auf dem Homescreen angezeigt. Unter Android ändert sich das App-Symbol für Instagram nicht. Stattdessen bekommst du eine neue Verknüpfung auf deinen Homescreen. Aber unter Android hat man ja sowieso die Möglichkeit Icon-Packs zu nutzen.

Laut Instagram steht dir die versteckte Funktion den gesamten Oktober 2020 lang verfügbar. Danach wechselt das von dir ausgewählte Design voraussichtlich wieder zum regulären Icon.

‎Instagram
‎Instagram
Entwickler: Instagram, Inc.
Preis: Kostenlos+
Instagram
Instagram
Entwickler: Instagram
Preis: Kostenlos+

 

P.S.
Wenn ihr dann eh schon Instagram geöffnet habt, könnt ihr natürlich auch gleich dem Kanal von Bavarian Geek folgen ;)


 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.