Apple Watch Sturzerkennung

Sturzerkennung der Apple Watch rettet Leben

Ende November vergangenen Jahres stürzte ein 85-jähriger Mann. Er war nicht mehr ansprechbar, woraufhin die Sturzerkennung seiner Smartwatch einen Notruf auslöste.

Die Sturzerkennung

Apple Watch Sturzerkennung

(c) Apple.com

Wenn von der Apple Watch ein schwerer Sturz erkannt wird, fordert die Uhr den Nutzer auf, auf „Mir geht’s gut“ zu tippen. Wenn dies jedoch nicht geschieht und keine Bewegungen festgestellt werden, ruft die Uhr nach einer Minute automatisch den Notruf an.

Der Notruf

Genau so eine automatische Nachricht mit Koordinaten ging bei einem OPS-Polizeikommunikator ein. Sie nutzte diese, um eine Adresse zu ermitteln. Über die offene Leitung der Uhr konnte sie Atmen und das Bellen eines Hundes hören. Sie forschte weiter nach und fand den Namen des Hausbesitzers heraus und gab alle Informationen an die Beamten weiter.

Einsatzkräfte vor Ort

Cst. Andrew Barrett und Cst. Damian Levesque waren die ersten Einsatzkräfte, die vor Ort eintrafen. Das Haus war verschlossen, es herrschte Dunkelheit und sie hörten einen Hund bellen. Sie brachen die Tür auf und fanden den Bewohner am Boden liegen.

Cst. Levesque leistete Erste Hilfe und verband die Kopfwunde des Mannes und Cst. Barrett sprach mit der Tochter des Bewohners und informierte sie über den Sturz ihres Vaters.

Die kurz darauf eintreffenden Sanitäter behandelten den Mann und brachten ihn ins nächste Krankenhaus.

Ende gut, alles gut

In einem weiteren Gespräch mit der Tochter des Mannes erfuhr Cst. Barrett, dass sich der Mann vollständig erholen und Weihnachten mit seiner Familie verbringen wird!

Quelle: Instagram


 

3 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Passend zum Thema: Sturzerkennung der Apple Watch rettet Leben […]

  2. […] Passend zum Thema: Sturzerkennung der Apple Watch rettet Leben […]

  3. […] selbst bietet bedauerlicherweise keine App für die Apple Watch an. Wenn man eine Nachricht via WhatsApp erhält, erscheint also lediglich eine einfache […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.