Vivid Money sammelt 60 Millionen Euro für weitere Expansion ein

Vivid Money, die in Berlin ansässige Finanzplattform, gab Ende April ein 60-Millionen-Euro-Investment für die Expansion und Produktentwicklung bekannt.

Dadurch stieg die Bewertung des Unternehmens auf 360 Millionen Euro. Die Series-B-Runde wurde von Greenoaks angeführt, mit Beteiligung des bestehenden Investors Ribbit Capital.

Diese jüngste Investitionsrunde ist ein starkes Signal der Unterstützung für unsere Vision einer besseren Zukunft für europäische Privatanleger und Kunden

sagte Artem Yamanov, Mitgründer von Vivid Money.

Mit unserem neuen Partner Greenoaks sowie der weiteren Unterstützung von Ribbit Capital sind wir gut aufgestellt, um weiter zu wachsen und unser Geschäft auszubauen. Wir wollen unseren Nutzern ermöglichen, all ihre finanziellen Bedürfnisse – Investitionen, Ersparnisse, Aktien und Kryptoanlagen sowie finanzielle Bildung – in einer einzigen App zu organisieren. So heben wir uns von der Konkurrenz ab und planen, mehr Kunden in ganz Europa zu gewinnen.

Wir glauben, dass das All-in-One-Produkt für digitales Banking und Investitionen, das Vivid Money aufbaut, der Endzustand in diesem Markt ist

sagte Greenoaks-Partner Patrick Backhouse.

Das Team von Vivid Money hat außergewöhnlich schnell gearbeitet und bereits Banking, Aktien- und Krypto-Investments, Peer-to-Peer-Zahlungen, Budgetierungstools und einen Marktplatz für Dienstleistungen eingeführt. Wir sind begeistert, mit dem Vivid-Team auf dieser Reise zusammenzuarbeiten.

Vivid Money startete seine Finanzplattform 2020 in Deutschland und bietet eine Single-App-Lösung, die die Grenzen zwischen Sparen, Ausgaben und Investitionen aufhebt. Das Unternehmen ist bestrebt, seinen Kunden in ganz Europa ein herausragendes Nutzererlebnis zu bieten und ihnen mit einem In-App-Finanzbildungsservice dabei zu helfen, Geld zu sparen und intelligente Investitionsentscheidungen zu treffen.
Die neue Investition wird die Expansion in Schlüsselmärkte in Europa vorantreiben und dabei helfen, die Plattform mit weiteren Funktionen auszubauen.

Seit seinem Start hat Vivid Money seine Funktionen regelmäßig erweitert. Über die Bankdienstleistungen hinaus können Nutzer nun in Aktien und Krypto-Assets ab 0,01 € investieren, indem sie Vivid’s Fractional Share-Funktion nutzen. Kunden können außerdem mit einer innovativen Cashback-Funktion von ihren Ausgaben profitieren und die beliebten bestehenden Tools von Vivid nutzen, darunter die kostenlose Metalldebitkarte, die Abo-Kontrolle, Berichte zur Ausgabenaufschlüsselung, 15 kostenlose Unterkonten, die als Pockets bekannt sind und leicht mit anderen geteilt werden können, sowie Hotelbuchungen oder Autovermietungen über Vivid Services.

Für Kunden, die neu im Bereich des Investierens sind, soll Vivid Money ein Ort werden, an dem sie etwas über die Finanzmärkte lernen und ihre Ersparnisse sicher vermehren können, anstatt sich dazu verleiten zu lassen, ihr Geld einzusetzen, ohne sich der vollen Risiken und Auswirkungen bewusst zu sein. Vivid Money wird den Nutzern Kurse anbieten, die sie Schritt für Schritt durch die Grundlagen des Investierens führen, sowie Nachrichten in einfacher Sprache, die ihnen die Finanzwelt erklären. Weitere Bildungsinhalte werden der Plattform regelmäßig hinzugefügt.

Unsere Kunden sind unser wertvollstes Gut, und unser Ziel ist es, ihnen zu helfen, eine sicherere finanzielle Zukunft zu schaffen

sagte Alex Emeshev, Mitbegründer von Vivid Money.

Indem wir sie aufklären und anleiten, wie sie lernen, Investoren zu werden, erweitern wir nicht nur den Zugang zu Finanzprodukten auf eine nahtlose und angenehme Art und Weise, sondern engagieren uns auch dafür, unseren Kunden zu helfen, langfristige Werte zu schaffen.

Über Vivid Money

Vivid Money ist die erste Finanzdienstleistungsplattform, die alle täglichen Geldbedürfnisse in einer App vereint. Egal, ob es ums Ausgeben, Sparen oder Investieren geht – Vivid Money bietet eine einfache, flexible und transparente Lösung, um sein Geld zu vermehren. Die Mission des Unternehmens ist es, Kunden in ganz Europa ein hervorragendes Bank- und Anlageerlebnis zu bieten und eine breite Palette von Finanzdienstleistungen (einschließlich Sparkonten, Konten mit mehreren Währungen und provisionsfreie Investitionen in Aktien) ohne unnötige Gebühren anzubieten. Vivid Money wurde 2019 von Artem Yamanov und Alexander Emeshev in Berlin gegründet und besteht aus einem internationalen, hochqualifizierten Team von mehr als 200 Mitarbeitern.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte vivid.money


 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.