Samsung Money von SoFi: Machen Sie mehr aus Ihrem Geld

Samsung, SoFi und Mastercard arbeiten zusammen, um eine einfache und sichere Möglichkeit zur Verwaltung der alltäglichen Finanzen zu bieten – ohne Kontogebühr, mit einem höher verzinslichen Cash-Management-Konto und einer Debitkarte innerhalb von Samsung Pay
 

Samsung Electronics America, Inc. hat Samsung Money by SoFi vorgestellt, eine neue Geldmanagement-Erfahrung für Mobiltelefone, die ein Cash-Management-Konto und die dazugehörige Mastercard-Debitkarte zusammen mit exklusiven Vorteilen für Samsung Pay in Partnerschaft mit dem innovativen Fintech-Unternehmen SoFi bietet. Das Konto ist sicher, ohne Kontogebühren und belohnt die Nutzer für ihre Ersparnisse, indem es ihnen höhere Zinsen im Vergleich zum nationalen Durchschnitt der Transaktionskonten einbringt. In einer Zeit, in der die Menschen sich ihrer Technologie zuwenden, um wichtige Aufgaben zu erledigen, ohne das Haus verlassen zu müssen, macht es Samsung Money by SoFi für sie einfacher, mehr von ihrem finanziellen Leben in der Samsung Pay App zu verwalten.

Samsungs Ziel ist es, das tägliche Leben zu verbessern, indem wir den Galaxy-Benutzern leistungsstarke Werkzeuge in die Hände geben

sagte Sang Ahn, Vizepräsident und GM von Samsung Pay, North America Service Business, Samsung Electronics.

Samsung Money by SoFi ist unser bisher größter Schritt, den Nutzern zu helfen, mehr aus ihrem Geld zu machen. Samsung Pay ist bereits jetzt das lohnendste Einkaufs- und Zahlungserlebnis, das im Laufe der Jahre durch zahlreiche Innovationen vorangetrieben wurde. Jetzt können die Nutzer auf Finanzdienstleistungen mit dem Handy zuerst zugreifen und exklusive Samsung-Vorteile genießen. Wir freuen uns, unseren Nutzern dabei zu helfen, ihre finanziellen Träume zu verwirklichen, indem wir es ihnen ermöglichen, ihr Geld auszugeben, zu sparen und zu vermehren und einfach und sicher darauf zuzugreifen.

 

Samsung Money by SoFi, das im Laufe dieses Sommers auf den Markt kommt, markiert den Beginn einer neuen Partnerschaft zwischen Samsung und SoFi. Als führendes Unternehmen im Bereich der Mobil- und Finanztechnologie teilen Samsung und SoFi die Vision, es für die Menschen bequemer zu machen, mehr Kontrolle über ihr finanzielles Leben zu erlangen.

Wir bei SoFi setzen uns dafür ein, den Menschen zu helfen, finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen, sowohl direkt durch die Marke SoFi als auch indirekt, indem wir mit führenden Marken wie Samsung zusammenarbeiten, um der Welt zu helfen, ihr Geld richtig einzusetzen

Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Samsung, einem Technologieunternehmen von Weltrang, um diese finanzielle Erfahrung der nächsten Generation voranzutreiben und gleichzeitig die Wirkung von SoFi exponentiell zu steigern

sagte Anthony Noto, CEO von SoFi

 

 

Passend zum Thema:

Ankündigung: Die Samsung Pay Card kommt

Quelle: Samsung Newsroom

Vivid Money startet zusammen mit der solarisBank und Visa in Deutschland

Das in Berlin ansässige Unternehmen Vivid Money GmbH will den Menschen helfen, mehr aus ihrem Geld zu machen, indem es den All-in-one-Mobile-First-Ansatz mit einem Full-Service-Paket kombiniert. Mit der App „Vivid Money“ können Nutzer in wenigen Minuten kostenlos ein Konto eröffnen und ihre Finanzen einfach und intuitiv über ihr Smartphone verwalten. Zu ihrem Konto gehört eine kostenlose, anonymisierte Visa-Debitkarte aus Metall für sichere Zahlungen und Bargeldabhebungen. Neben einem klassischen Bankkonto bietet Vivid Money auch zahlreiche Dienstleistungen, die den Kunden helfen, ihr Geld sicher und bequem zu verwalten und zu vermehren. Dazu gehören Cashback-Programme, Unterkonten in Fremdwährungen und in naher Zukunft auch Anlageprodukte. Deutschland ist der erste und vorerst einzige Markt, in dem die Produkte Vivid Standard und Vivid Prime verfügbar sein werden. Eine Expansion in weitere europäische Länder ist für die nahe Zukunft geplant. Vivid Money arbeitet mit der solarisBank, die die voll lizenzierte Banking-as-a-Service-Plattform anbietet, und mit Visa als exklusivem Zahlungstechnologiepartner für Europa zusammen.

 

Artem Yamanov, Co-Founder von Vivid Money Auch heute noch leiden sie unter einem schlechten Service im Bankwesen und bei Investitionen. Mit Vivid Money wollen wir dies ändern. Wir ermöglichen es unseren Kunden, ihr finanzielles Leben einfach, sicher und in all seinen verschiedenen Facetten – vom Ausgeben bis zum Anlegen – in einer App und individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten zu organisieren. Wir wollen unseren Kunden vermitteln, wie sie ihr Geld vermehren können, indem wir ihnen die richtigen Werkzeuge zum automatischen Sparen an die Hand geben. Mit Vivid Money haben sie zahlreiche Möglichkeiten, ihr Vermögen zu vermehren, ohne für jede Dienstleistung ein separates Konto oder Depositenkonto bei verschiedenen Anbietern eröffnen zu müssen. Auf diese Weise können sie leicht mit dem Aktienhandel beginnen und beginnen, die Kontrolle über ihr finanzielles Leben zu übernehmen.

Artem Yamanov, Mitbegründer von Vivid Money

 

Wir freuen uns, Vivid Money als unseren neuesten Partner begrüßen zu dürfen. Durch das Vertrauen in unsere bewährte Banking-as-a-Service-Plattform ist Vivid Money gut vorbereitet, den europäischen Bankenmarkt zu erobern. Mit unserem modularen Ansatz und einer leicht zu integrierenden, skalierbaren Infrastruktur verkürzen wir die Zeit bis zur Markteinführung erheblich und ermöglichen es Vivid Money, ein attraktives Angebot zusammenzustellen, das es dem Unternehmen ermöglicht, schnell zu wachsen.

Dr. Roland Folz, Vorstandsvorsitzender der solarisBank AG

 

Wir sind stolz darauf, der exklusive Launch-Partner für Vivid in Europa zu sein und den Eintritt von Vivid in den deutschen Markt zu unterstützen. Das Zahlungsverhalten in Deutschland verändert sich derzeit rasant – Verbraucher wollen zunehmend digital bezahlen – mobil und kontaktlos. Aus diesem Grund kommt die Einführung der mobile-first Visa Debitkarte von Vivid genau zum richtigen Zeitpunkt. Ich bin überzeugt, dass das gemeinsame Produktangebot von Visa, Vivid und solarisBank die Anpassung des digitalen Zahlungsverkehrs in Deutschland weiter vorantreiben wird.

Albrecht Kiel, Regional Managing Director Central Europe bei Visa

 

Liste der Dienstleistungen, die Vivid Money anbietet:

  • Kostenloses Girokonto mit deutscher IBAN (bis zu 100.000 Euro durch Einlagensicherung voll gedeckt)
  • Dreimonatige Testmitgliedschaft bei Vivid Prime ohne automatische Verlängerung, einschließlich einer kostenlosen VISA-Debitkarte aus Metall, die auch nach Ablauf der Testmitgliedschaft verwendet werden kann
  • Virtuelle Karten für sicheres Online-Shopping
  • Kostenlose Banküberweisungen
  • Kostenlose Bargeldbezüge weltweit bis zu 200 Euro (Vivid Standard) / 1.000 Euro (Vivid Prime)
  • Rückerstattung von bis zu 10% bei Einkäufen in zahlreichen Online- und Offline-Geschäften bis zu einem Höchstbetrag von 20 Euro pro Monat
  • Erhöhung des Cashback mit dem Stock-Reward-Programm auf bis zu insgesamt 20 Euro
  • Kostenlose Unterkonten zur getrennten Verwaltung Ihres Geldes, jede mit einer eigenen deutschen IBAN in über 100 Währungen
  • Intelligente Analysen über Ihre Ausgaben und Einsparungen und Budgetierungswerkzeuge
  • Kontaktlose Zahlungen mit Google Pay (Apple Pay soll folgen)
  • Gebührenfreier Währungsumtausch zum aktuellen Wechselkurs

 

Über Vivid Money

Vivid Money ist die erste Finanzdienstleistungsplattform, die alle Ihre täglichen Geldbedürfnisse in einer App vereint. Ob es ums Ausgeben, Sparen oder Anlegen geht – Vivid Money bietet eine einfache, flexible und transparente Lösung, um Ihr Geld zu vermehren. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kunden in ganz Europa eine erstklassige Bank- und Anlageerfahrung zu bieten und eine breite Palette von Finanzdienstleistungen (einschließlich Sparkonten, Multiwährungskonten und Börse) ohne unnötige Gebühren anzubieten. Vivid Money wurde 2019 von Artem Yamanov und Alexander Emeshev in Berlin gegründet und besteht aus einem internationalen, hoch qualifizierten Team von mehr als 130 Mitarbeitern. TCS Group Holding PLC, ein führender Anbieter von Online-Finanz- und Lifestyle-Dienstleistungen über sein Tinkoff-Ökosystem, hat sich bereit erklärt, ein Anker-Seed-Investor zu werden.

 

Über die solarisBank

Die solarisBank AG ist die erste Banking-as-a-Service-Plattform mit einer Vollbanklizenz, die es Unternehmen ermöglicht, eigene Finanzprodukte anzubieten. Über APIs erhalten Partner Zugang zu den modularen Dienstleistungen der solarisBank, darunter digitale Bankkonten und Zahlungskarten, Identifikations- und Ausleihdienste sowie Dienstleistungen integrierter Drittanbieter. Auf diese Weise schafft die solarisBank ein hoch entwickeltes technologisches Banken-Ökosystem für Fintechs und etablierte digitale Unternehmen sowie für Banken und Unternehmen.

Nachdem sich die solarisBank als bevorzugter Bankpartner für Blockchain- und Kryptogeschäfte etabliert hatte, gründete sie 2019 die solaris Digital Assets GmbH, um die Einführung digitaler Assets weiter voranzutreiben. Die 100%ige Tochter der solarisBank bietet als Ergänzung zu den bestehenden Bankdienstleistungen eine Verwahrlösung für digitale Vermögenswerte an.

Das Berliner Unternehmen wurde bereits 2016 gegründet und wird von CEO Dr. Roland Folz, den Vorstandsmitgliedern Jörg Diewald, Dr. Jörg Howein und Thom Rasser sowie COO Dr. Daniel Seifert und CTO Hima Mandali geführt. Bis heute hat die solarisBank mehr als 100 Millionen Euro bei namhaften Investoren eingeworben, darunter BBVA, Visa, Lakestar, ABN AMRO’s Digital Impact Fund, Arvato Financial Solutions, SBI Group, finleap und yabeo.

 

‎Vivid Money: Online Banking
‎Vivid Money: Online Banking
Entwickler: Vivid Money GmbH
Preis: Kostenlos

 

 

Quelle: solarisbank.pr.co