Wie man als Geek die Ausgangssperre übersteht – Teil 2

Im ersten Post zu Wie man als Geek die Ausgangssperre übersteht, hab ich euch schon ein paar Tipps gegeben, wie ihr die Zeit daheim übersteht. Hier kommt Teil 2

 

Damit euch zu Hause nicht die Decke auf den Kopf fällt, hier ein paar weitere Tipps zur Unterhaltung und zum Zeit totschlagen

 

Film & Serie

Ab dem 24. März gibt es den neuen Streamingdienst Disney+. Dort erwarten euch 500 Filme, über 350 Serien und gut 25 Originals. In einem vorherigen Beitrag habe ich euch schon aufgelistet was genau ihr dort erwarten könnt. Kunden der Telekom können den Dienst 6 Monate kostenlos nutzen. Ab dem 7. Monat kostet die Option dann 5 €/Monat. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt nur 1 Monat. Ihr geht dadurch also keinen langfristigen Vertrag ein. [mehr Infos]

Beim Streamingdienst Joyn PLUS+ bekommt ihr jetzt als Neukunde 3 Monate kostenlos. Dort erwarten euch dann etwa 30.000 Filme & Serien und mehr als 60 Live TV Sender in HD. Nach den drei Monaten bezahlt ihr dann 6,99 €/Monat. Der Dienst ist Monatlich kündbar. [mehr Infos] (via Shoop bekommt man sogar noch 0,99€ Cashback)

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) gibt aktuell rund 100 Dokumentationen, Kurzfilme und Reportagen zur Region und Geschichte Westfalens zum kostenlosen Downloaden frei. Regulär kostet der Download pro Film zwischen 5,00 € und 9,90 Euro. [mehr Infos]

Pay-TV Anbieter Sky hat ebenfalls ein umfangreiches Angebot für seine Kunden. Mit der Aktion Zeit zusammenzustehen werden zahlreiche Zusatzangebote wie Sky Cinema und Sky Entertainment kostenlos freigeschaltet [mehr Infos]

Eine Vielzahl kostenloser und legaler Streams von Filmen, Serien und Dokus bekommt hier auf der Website von myDealz aufgelistet. [mehr Infos]

 

Musik

Die Mediathek Arte-Concert bietet euch eine große Auswahl an Gratis Streams von Konzerten, Festivals und sogar Opern an. Sepultura, Iggy Pop, Eminem, Dido und noch viele mehr. [mehr Infos]

Eine wesentlich kleinere, aber dennoch ganz interessante Auswahl bietet euch die Mediathek des ZDF unter dem Schlagwort Pop around the Clock. Hier findet ihr zum Beispiel Rammstein, Peter Maffay, Herbert Grönemeyer oder die Bee Gees [mehr Infos]

Für alle die es eher klassisch mögen. Live und kostenlos: Die Montagskonzerte der Bayerischen Staatsoper. Das Programm der Montagskonzerte wird sich aus Liedgesang, Solo-Instrumentalisten sowie kammermusikalischen und tänzerischen Darbietungen zusammensetzen. [mehr Infos]

Und mit Oper trotz Corona bietet euch die Staatsoper Stuttgart klassische Unterhaltung umsonst. Zu Beginn wird euch ein Livestream von „Le nozze di Figaro“, der am 21. Dezember im Opernhaus aufgezeichnet wurde, eine Woche lang kostenlos zur Verfügung. Am 20. März folgt dann „Die Liebe zu drei Orangen“ von Sergej Prokofjew. [mehr Infos]

 

Podcast & Hörbuch

Unter dem Motto Zu Hause mit Audible stellt Audible aktuell eine Vielzahl von Hörbüchern kostenlos zur Verfügung. Darunter auch einige Angebote für Kinder. Es ist kein Abo notwendig. Man kann sich einfach mit seinem Amazon-Login einloggen.

Alternativ gibt es noch die Audible Original Podcasts hier könnt ihr aktuell alle Audible Podcast kostenlos anhören. Hier ist ebenfalls kein Abo notwendig und lediglich ein Amazon-Login

Es gibt auch einen Monat tigertones Premium gratis in der Corona Zeit. Über 3.000 Hörspiele und Musiktitel für Kinder. Alle Zugänge sind komplett ohne Verpflichtung – es wird kein Abo abgeschlossen. Nach 1 Monat erlischt der Zugang automatisch, es ist keine Kündigung notwendig. [mehr Infos]

 

Lesen

Zahlreiche Ausgaben der Zeitschrift Bravo aus den Jahren 1956-1994 stehen für euch kostenlos zur Verfügung [mehr Infos]

Der BT Verlag stellt alle seine aktuellen Ausgaben der Magazine bis auf Weiteres kostenlos online zum Lesen bereit. [mehr Infos]

Das neue E-Paper der Berliner Zeitung ist jetzt frei verfügbar. Kostenlos und bedingungslos. [mehr Infos]

 

Gaming

Zu Hause bleiben und Spiele spielen – Unter diesem Motto bietet euch Spiele-Launcher GOG hat 27 Games dauerhaft und kostenlos an. Darunter sind viele Klassiker aus den 80er und 90er Jahren. Aber auch aktuelle Free-To-Play-Games. [mehr Infos]

Alternativ könnt ihr Mal Itch.io besuchen. Hier gibt es unter dem Motto Self-isolation on a budget derzeit ebenfalls eine Menge kostenloser Indie-Spiele, mit denen ich euch die Zeit vertreiben könnt. [mehr Infos]

Auch Steam bietet immer wieder eine Vielzahl kostenloser Spiele an. Auch hier lohnt es sich immer mal wieder vorbeizuschauen.

 

 

Mitmachen

Du hast auch noch ein paar Tipps oder Tricks wie man die Zeit zu Hause am besten Übersteht?
Schreib es doch in die Kommentare

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.