Hardware

Ein Geek geht auf Reisen – Die Gadgets

Auch wenn man unterwegs ist, man kann nicht ohne seine Gadgets und all den Technik-Kram. Meine wichtigsten Reise-Gadgets möchte ich euch hier vorstellen.

 

 

Acer Chromebook 14

Acer Chromebook14Ganz klar. Wenn man viel unterwegs ist braucht man ein Notebook. Ich habe mich hier für eine etwas speziellere Geräteklasse entschieden. Das Acer Chromebook 14. Mit 14 Zoll hat es für mich genau die richtige Größe. Und das schicke Gehäuse aus einer Aluminium-Legierung wirkt sehr hochwertig.
Ein 14″ Full-HD IPS-Display, ein Intel Celeron N3160 4-Kern-Prozessor mit 1,6 GHz, 4GB Ram und 32GB Speicherplatz sorgen für ein ganz angenehmes Arbeiten. Mit einem Gewicht von 1,6kg auch noch akzeptabel.
Für meine Zwecke ist ein Chromebook vollkommen ausreichend und ich vermisse nicht im Vergleich zu einen Windows Notebook.
Wenn im Laufe des Jahres auch noch der Google Play Store unterstützt wird steigt der Nutzwert noch um einiges weiter.

Microsoft Designer Maus

Microsoft Designer MausDa ich sehr ungern mit einen Touchpad arbeite, habe ich mir eine Maus für mein Chromebook gegönnt. Die Microsoft Designer Maus. Klein bzw flach und natürlich leicht war für mich das Haupt-Augenmerk. Ein weiterer Punkt war für mich eine Bluetooth Verbindung, damit ich keinen Adapter benötige der mir einen der zwei USB-Ports belegt. Alle diese Punkte werden mir hier erfüllt.

Anker Powerbank

Anker Powerbank 25600Anker Powerbank 5200Damit einen unterwegs auch auf keinen Fall der Saft ausgeht benötigt man natürlich ein Powerpack. Als ehemaliger Ingress-Spieler bin ich hier natürlich gut versorgt und habe sogar zwei Stück. Hier bevorzuge ich die Geräte von Anker, da sie eine sehr Gute Qualität haben und vor allem einen ausgezeichneten Kundendienst bieten. Ich nutze hier den Astro E1 (2nd Gen) mit 5200mAh und den Astro E7 (2nd Gen.) mit ganzen 25600mAh.

Asus ZenWatch

Asus ZenWatchOhne Smartwatch verlasse ich inzwischen schon gar nicht mehr das Haus. Sie ist für mich inzwischen ein unverzichtbares Gadget geworden. Auch wenn das Smartphone in der Tasche ist, hat man bei einer Benachrichtigung sofort im Auge ob es notwendig ist das Gerät aus der Tasche zu ziehen. Vor allem in Situationen wo es unter Umständen als unhöflich empfunden wird, ständig auf das Handy zu linsen. Die Uhr ist hier wesentlich unaufdringlicher.
Meine Asus ZenWatch ist zwar nicht mehr das neuste Modell bietet aber noch alle wichtigen und notwendigen Funktionen.

Raikko Dance Vacuum Speaker

Raikko Vacuum SpeakerMit einer Ausgangsleistung von 3,5 Watt und einer 45mm Membran ist er für kleine Hotelzimmer, in denen man es sowieso nicht mit der Lautstärke übertreiben sollte, leicht ausreichend. Der Raikko Dance Vacuum Speaker ist zwar Kabelgebunden (Klinke), was aber für meine Verwendung kein Problem darstellt.

 

AUKEY EP-B14 Bluetooth Headset

Aukey EP-B14Und hier die Alternative zum Raikko Dance. Wenn ich die Umgebung mal nicht mit meiner Musik belästigen will, nutze ich eben ein Headset. Über das Aukey EP_B14 habe ich bereits hier einen kleinen Bericht verfasst. Es ist ein preisgünstiges und gutes Bluetooth Stereo Headset.

 

 

Anker PowerPort 6

Anker PowerPort 6Nach einen langen Tag müssen aber all diese Gadgets wieder aufgeladen werden. Und natürlich irgendwann auch wieder die Powerpacks. Damit ich nicht mehrere Netzteile herumschleppen muss habe ich mich für den Anker PowerPort 6 entschieden. Es belegt nur eine Steckdose und kann dafür jedoch bis zu 6 Geräte aufladen. Mit bis zu 12A ist das auch bei Leistungshungrigen Geräten kein Problem.

 

 

 

Mit diesen Beitrag beteilige ich mich bei der Blogparade TechnikWahn

Mit dabei sind diesmal:

13.03. – Elisa
14.03. – Maik
15.03. – Annette
16.03. – Robert
17.03. – Tina


Hinweis: Die Links funktionieren erst am Erscheinungstag ab 8.00h 😉

Welche Gadgets sind für euch auf Reisen unerlässlich?

Schreibt es mir doch in die Kommentare

No Responses

Kommentar verfassen